Über mich

Das bin ich :-)

Geboren wurde ich 1976 in Norddeutschland. Nach gut 16 Jahren im Süden Deutschlands, in Karlsruhe, kehre ich jetzt im Herbst 2016 in den Norden, in die Nähe von Bremen, zurück. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Nach dem Abitur habe ich zunächst Pädagogik und später Archäologie und Religionswissenschaft studiert.

Mein Weg zu Zaunreiterei, Seidhr, Galdr und Schamanismus begann als Kind und Jugendliche. So lernte ich bereits in meiner Jugend verschiedenste magische, heilkundliche und esoterische Wege kennen. Handauflegen, Kartenlegen, traditionelles Besprechen aus der Tradition meiner Familie. Später machte ich verschiedene Ausbildungen in sehr unterschiedlichen Richtungen. So experimentierte ich mit dem modernem Hexentum, Hoodoo, Druidentum, Meditation, Kräuterkunde, Reiki, Yoga und noch so einigem mehr...

Mein erstes (core) schamanisches Basis-Seminar war für mich eine Offenbarung. Denn das, was mir bisher immer fehlte, der direkte und unmittelbare Kontakt zur geistigen Welt, zu den Anderswelten, war hier die Basis allen Tuns.
Ich merkte jedoch schnell das mir der „Kern“Schamanismus nicht genug war. Ich wollte mehr als diesen Kern und fühlte mich gerufen von den verschiedenen (nord-) europäischen Richtungen, Traditionen und Mythen.
Und genau dort habe ich mein spirituelles Zuhause gefunden. Beim magisch-schamanischen Wirken in europäischer Tradition – beim Zaunreiten, im Galdr und Seidhr, auf dem Weg der Völva.
Ich versuche, dabei nicht die Vergangenheit wieder auferstehen zu lassen. Mir ist es wichtig, einen erlebbaren und modernen, nord-europäischen Pfad, den ich Zaunreiterei nenne, zu praktizieren und zu leben. Ein Weg der das Leben bereichert und zum Wohle wandelt.

Sehr gerne gebe ich dieses Gefühl, diese Kraft und den Zauber den dies in mein Leben brachte weiter.

Meine Ausbildung:

  • Traditionelles Handauflegen und Besprechen (Familien-Tradition)
  • Meditation
  • Tarot (Autodidaktisch)
  • Modernes Hexentum
  • Hoodoo (Mrs. Ruby)
  • Runenkunde und -Magie
  • OBOD (Order of Bards, Ovates and Druids)
  • Ausbildung zur Reiki-Meisterin (bei verschiedenen Lehrern)
  • Schamanische Ausbildung bei der Foundation for Shamanic Studies – u.a. das 3 Jahresprogramm (Fortgeschrittene schamanische Initiationen und schamanisches Heilen)
Meine wichtigsten Lehrer sind und waren jedoch keine Menschen, sondern immer die Geister, Götter und Ahnen, die mich auf meinem Weg begleiten.

Wichtig:

Eine schamanische Sitzung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Ich arbeite auf rein geistigen Ebenen, ich gebe keine Heilversprechen! Im Zweifelsfall bitte vorher immer vom Arzt abklären lassen. Die schamanische Sitzung dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch Arzt und/oder Heilpraktiker.